Schaltschrankbrand in einer Wasseraufbereitungsanlage in Deutsch Evern

Am 24.05.2022 um 09:10 wurden die Ortswehren Deutsch Evern, Melbeck und Embsen zu einem Brand 3 alarmiert. Rauchentwicklung in einem Schaltschrank im Gebäude der Kläranlage war das Stichwort. Vorort konnten die Kräfte ein verrauchtes Gebäude vorfinden. Durch Stromlosschalten und die Überwachung durch Wärmebildkameras konnte die Gefahrenstelle schnell beseitigt werden. Ohne Einsatz von Löschmittel konnten die

Feuer in einem Wohnhaus in Oerzen

Am 21.05.2022 kam es für die Feuerwehr Oerzen um 11:32 Uhr zu einer Alarmierung, Stichwort; Kabelbrand (B1). Die erst eintreffenden Kräfte bereiteten den Innenangriff vor und erkundeten das Obergeschoss. Rauchentwicklung aus Steckdosen war zu erkennen. Kurz darauf kamen Rauchschwaden aus allen Fugen im Obergeschoss. Ein Feuer in der Zwischendecke von Erdgeschoss und der oberen Etage

50.000 qm Waldfläche sind verbrannt

Zu einem ausgedehnten Flächenbrand wurden zahlreiche Einsatzkräfte der Feuerwehren aus dem Landkreis Lüneburg alarmiert.Als um 13.32 Uhr das Alarmstichwort „B2 unklare Rauchentwicklung groß auf dem Standortübungsplatz“ (B2 = mittlerer Brand) kam, ahnte noch keiner, wie sich dieser Einsatz entwickeln würde.Kurz nach Eintreffen der ersten Kräfte aus Deutsch Evern und Wendisch Evern war klar, das ist

Flächenbrand auf dem Standortübungsplatz

Am 12.05.2022 um 15:04 wurden die Feuerwehren Deutsch Evern, Melbeck, Wendisch Evern und der Einsatzleitwagen aus Embsen zu einem kleinen Flächenbrand auf dem Standortübungsplatz zwischen Wendisch Evern und Deutsch Evern alarmiert. Vorort stellte sich schnell heraus, dass es sich um einen größeren Flächenbrand handelt und eine Alarmerhöhung erforderlich war. Auf einen Brand 4 eingestuft wurden

Kinder und Jugendfeuerwehr Embsen bei DAS TUT GUT der Sparkasse Lüneburg

Wie bereits im letzten Monat im “Ilmenau aktuell” zu lesen war, bewarb sich die Kinder und Jugendfeuerwehr unserer Ortswehr aus Embsen für das “DAS TUT GUT”-Projekt der Sparkasse Lüneburg.Am heutigen Tage startet die Abstimmung und alle Giro-Privileg-Kunden dürfen abstimmen. Projektname neues Zelt für die Kinder und Jugendfeuerwehr Embsen Projektnummer 14 Kategorie Soziales Name des Projektträgers

Feuerwehr-Ehrenkreuz in Silber

Zu einer überraschenden Ehrung kam es am 11. September im Rahmen der Jahreshauptversammlung des Kreisfeuerwehrverbandes Lüneburg. Der stellvertretende Gemeindebrandmeister und stellvertretende Ortsbrandmeister Embsens Friedo Kröger wurde mit dem Feuerwehr-Ehrenkreuz in Silber für sein langjähriges Engagement ausgezeichnet. Bereits im November 1971 ist Friedo in die Jugendfeuerwehr Embsen eingetreten und ist somit Gründungsmitglied. 1977 wechselte er in die Einsatzabteilung und engagierte

Dachstuhlbrand in Barnstedt

Dachstuhlbrand, qualmt aus Dachstuhl. So lautete die Einsatzalarmierung am 28.07.2021 um 01:39 Uhr für die Feuerwehren aus Barnstedt, Kolkhagen, Embsen, Oerzen und Melbeck. Durch den Gruppenführer des ersten Fahrzeuges konnte diese Meldung bestätigt werden. Sichtbarer Rauch war an dem Ostgiebel des Wohnhauses wahrzunehmen. Der Erstangriff erfolgte durch eine kleine Tür im Giebel. Hierdurch konnte schnell

Vermisste Personen in der Ilmenau

Am Donnerstag, den 15.07.2021, um 15.40 Uhr, wurde die Feuerwehr Deutsch Evern, sowie Boot und Taucher der Feuerwehr Lüneburg und des DLRG, zu einer Personensuche an die Ilmenau in Deutsch Evern alarmiert. Unterstützt durch Kräfte des Rettungsdienstes suchten die Einsatzkräfte nach 2, der Einsatzmeldung nach, mit dem Kanu gekenterten Schülern einer Schulklasse aus Bremen. Da

LKW-Brand im Industriegebiet Lüneburg-Süd

Ein LKW brannte am 28.06.2021 um 07:37 Uhr auf dem Gelände von LüneRecycling im Industriegebiet Lüneburg Süd zwischen Melbeck und Embsen.   Der Fahrer fuhr auf der B209 und wurde durch andere Verkehrsteilnehmer auf das Feuer in seinem Sattelzug aufmerksam gemacht. Direkt wurde das Unternehmen LüneRecycling kontaktiert und angefahren. Hier übernahmen die dafür ausgebildeten Angestellten die ersten Löschtätigkeiten.   Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte aus Melbeck waren bereits die offenen Flammen bekämpft. Vier