• Türöffnung für Rettungsdienst
    Am Morgen des 10.07.2024 wurde die Ortswehr Embsen gegen halb Sechs zu einer Türöffnung für den Rettungsdienst alarmiert, da diesem nach einem Notruf die Tür nicht geöffnet wurde. Bereits zwei Minuten später schrillten die Meldeempfänger erneut: Einsatzabbruch, die Tür ist offen.
  • Ausgelöster Rauchmelder
    Am heutigen Morgen wurde die Feuerwehr Melbeck um 10:04 Uhr aufgrund eines ausgelösten Rauchmelders zum Caritas-Familienzentrum gerufen. Eine aufmerksame Passantin bemerkte das akustische Signal des Rauchmelders und verständigte umgehend die Einsatzkräfte. Die Feuerwehr traf schnell am Einsatzort ein und kontrollierte das Gebäude sowohl von
  • Umgestürzter Baum in Embsen
    Bereits am Samstagabend, den 06.07.2024, wurde die Ortswehr Embsen zu einem umgekippten Baum in den Koppelweg gerufen. Vor Ort blockierte eine ca. 60 cm starke Buche die Fahrbahn auf voller Breite. Auch eine Straßenlaterne wurde nicht verschont und fiel ebenfalls auf die Straße. Mit
  • B1 – sonstiger Brandeinsatz
    Am Samstag, dem 22.06. wurde die Ortswehr Melbeck zu einem Brandeinsatz alarmiert. Gegen 19:30 Uhr ging bei der Leitstelle die Meldung über ein Feuer auf einem Parkplatz an der B4 in Richtung Melbeck ein. Die Einsatzkräfte rückten unter dem Stichwort “B1 – sonstiger Brandeinsatz”
  • PKW-Brand in Melbeck
    In den Mittagsstunden des 17.06.2024 wurde die Feuerwehr Melbeck zu einem brennenden PKW in Melbeck, an der Kreuzung Diemelkoppel/Am Diemel gerufen. Vor Ort brannte ein Transporter mit Hundeboxen in voller Ausdehnung. Dank der schnellen Reaktion des Fahrers konnte alle Hunde rechtzeitig aus dem PKW
  • Brand im Industriegebiet Lüneburg Süd erfolgreich bekämpft
    Am 23.05.2024 um 4:13 Uhr kam es im Industriegebiet Lüneburg Süd, zwischen Embsen und Melbeck, zu einem Großbrand. Rund 80m³ Kunststoffmüll standen in Flammen. Dank des schnellen und koordinierten Einsatzes der Feuerwehren Oerzen, Embsen, Melbeck und Deutsch Evern konnte der Brand erfolgreich gelöscht werden.
  • Erfolgreiche Führungskräfteweiterbildung in Zusammenarbeit mit dem Rettungsdienst
    Am 4. Mai fand eine hochkarätige Weiterbildung für Führungskräfte in der Feuerwehr statt, die in enger Kooperation mit dem Deutschen Roten Kreuz (DRK) organisiert wurde. Die Schulung bot eine einzigartige Gelegenheit für Führungskräfte, ihre Fähigkeiten in der Zusammenarbeit mit dem Rettungsdienst zu vertiefen und
  • Gemeindefeuerwehrtag in Deutsch Evern ein voller Erfolg
    Unter strahlendem Sonnenschein fand am 1. Mai der alljährliche Gemeindefeuerwehrtag in Deutsch Evern statt, und das zum ersten Mal nicht in Melbeck, was eine Abkehr von langer Tradition bedeutete. Doch die Veränderung brachte frischen Wind in die Veranstaltung, die von den Kameraden aus Deutsch
  • Gefahrgutübung mit der Feuerwehr Lüneburg
    Am Freitag, den 26.04.2024, fand eine Gefahrgutübung für drei Ilmenauer Ortswehren sowie die Feuerwehr Lüneburg statt. Mit dabei waren das Tanklöschfahrzeug aus Oerzen, das Tanklöschfahrzeug aus Melbeck sowie der Einsatzleitwagen aus Embsen. Die Ilmenauer Einsatzkräfte erhielten Unterstützung von der Gefahrgutgruppe aus Lüneburg, die mit
  • PKW-Brand in Melbeck
    Am Morgen des 15.04.2024 wurde die Feuerwehr Melbeck mit dem Einsatzstichwort „B2 PKW Brand“ alarmiert. Die Batterie eines Autos hatte gebrannt. Bereits beim Eintreffen war diese schon mittels eines Pulverlöschers gelöscht worden. Die Einsatzkräfte haben mit der Wärmebildkamera die Temperatur der Batterie kontrolliert und

Willkommen auf der Homepage der,

Die Samtgemeinde Ilmenau liegt im Landkreis Lüneburg zwischen Lüneburg und Uelzen direkt im Naturpark Lüneburger Heide. Sie hat circa 10.000 Einwohner und besteht aus den Mitgliedsgemeinden Deutsch Evern, Melbeck, Embsen und Barnstedt. Zu Barnstedt gehört der Ortsteil Kolkhagen und zu Embsen gehören die Ortsteile Heinsen und Oerzen.

Bis auf Heinsen besitzt jeder Ort eine eigene Ortsfeuerwehr die der Freiwilligen Feuerwehr Ilmenau angehört. Gefahrenschwerpunkte sind große Waldflächen, die Eisenbahn, Bundesstraßen und der Truppenübungsplatz.

Auf den Seiten der Gemeindefeuerwehr können Sie sich über die Organisation und den Aufbau der Freiwilligen Feuerwehr Ilmenau informieren.

Weiter Informationen über die Samtgemeinde Ilmenau gibt es unter:
www.samtgemeinde-ilmenau.de