Deutsch Evern Gruppe
Unsere Feuerwehr

Die Ortsfeuerwehr Deutsch Evern besteht aus 48 Aktiven, 22 Mitgliedern der Altersgruppe, 20 Jungen und Mädchen in der Jugendfeuerwehr, 26 Kindern in der Kinderfeuerwehr und 283 Mitglieder im Förderverein.

Kontakte

Kontakte:

Ortsbrandmeister
Henning Bergmann
Stv. Ortsbrandmeister
Marc Jokschus

E-Mail: ortsbm@deutschevern.feuerwehr-ilmenau.de

Fahrzeuge


Neues aus Deutsch Evern:

  • Verkehrsunfall in Deutsch Evern
    Am 28.09.2022 kam es zu einem Verkehrsunfall in Deutsch Evern an der Kreuzung Timelostraße und K52 zwischen zwei PKW. Bei der Einfahrt des aus Richtung Wendisch Evern kommenden Fahrzeugs in den Ort kam es zu einer Kollision mit einem sich gerade im Abbiegevorgang in Richtung K52 befindlichen PKW. Bei dem Zusammenprall wurde das abbiegende Fahrzeug
  • Technische Hilfe Ausbildung im Zuge des Truppmann II Lehrgangs
    Jedes Jahr findet in der Samtgemeinde Ilmenau ein sogenannter Truppmann-Lehrgang Teil 2 statt. Dies ist ein Lehrgang, welcher nicht wie üblich auf Kreisebene durchgeführt wird, sondern bei welchem insbesondere die Abläufe, Vorgehensweisen und Strukturen der Samtgemeindefeuerwehr vermittelt werden sollen. Am Samstag fand der vierte von insgesamt fünf Samstagen in Embsen statt. Schwerpunkt lag hierbei auf
  • Schaltschrankbrand in einer Wasseraufbereitungsanlage in Deutsch Evern
    Am 24.05.2022 um 09:10 wurden die Ortswehren Deutsch Evern, Melbeck und Embsen zu einem Brand 3 alarmiert. Rauchentwicklung in einem Schaltschrank im Gebäude der Kläranlage war das Stichwort. Vorort konnten die Kräfte ein verrauchtes Gebäude vorfinden. Durch Stromlosschalten und die Überwachung durch Wärmebildkameras konnte die Gefahrenstelle schnell beseitigt werden. Ohne Einsatz von Löschmittel konnten die
  • Feuer in einem Wohnhaus in Oerzen
    Am 21.05.2022 kam es für die Feuerwehr Oerzen um 11:32 Uhr zu einer Alarmierung, Stichwort; Kabelbrand (B1). Die erst eintreffenden Kräfte bereiteten den Innenangriff vor und erkundeten das Obergeschoss. Rauchentwicklung aus Steckdosen war zu erkennen. Kurz darauf kamen Rauchschwaden aus allen Fugen im Obergeschoss. Ein Feuer in der Zwischendecke von Erdgeschoss und der oberen Etage
  • 50.000 qm Waldfläche sind verbrannt
    Zu einem ausgedehnten Flächenbrand wurden zahlreiche Einsatzkräfte der Feuerwehren aus dem Landkreis Lüneburg alarmiert.Als um 13.32 Uhr das Alarmstichwort „B2 unklare Rauchentwicklung groß auf dem Standortübungsplatz“ (B2 = mittlerer Brand) kam, ahnte noch keiner, wie sich dieser Einsatz entwickeln würde.Kurz nach Eintreffen der ersten Kräfte aus Deutsch Evern und Wendisch Evern war klar, das ist